top of page

Wir trauern um Wolfgang Rosenkötter




Lieber Wolfgang,

noch im Dezember saßen wir zusammen, um über Deine Erfahrungen in Freistatt zu sprechen. Du sprachst damals mit großer Sorge vor einem fachlichen roll-back hinter die Errungenschaften des hilfeorientierten KJHG von 1990/91. Und auch im Rahmen des Bundesnetzwerk Ombudschaft hast Du Dich stets für die Rechte junger Menschen eingesetzt. Nun bist Du leider viel zu früh von uns gegangen, obwohl Du noch so viel vorhattest. Danke, dass wir Dich kennenlernen durften, Wolfgang. Wir als Ombudsstelle nehmen es als unseren Auftrag in Erinnerung an Dich, Dein Engagement fortzuführen.

Das Team der Ombudsstelle Hamburg (OHA!)



Commentaires


bottom of page